| 13.14 Uhr

Autoaufbruch - Polizei sucht verdächtigen Radfahrer

Autoaufbruch - Polizei sucht verdächtigen Radfahrer
FOTO: Polizei
Vorst. In Kaarst-Vorst konnte am Freitagmittag (3. März) ein Fahrradfahrer nach einem Autoaufbruch entkommen. Von Redaktion

Eine Spaziergängerin hatte ihren Ford gegen 12.10 Uhr auf einem Parkplatz am Vorster Wald an einem Seitenweg der Antoniusstraße abgestellt. Als sie gegen 12.25 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie fest, dass eine Scheibe eingeschlagen war. Ihre Handtasche, die sie vor dem Rücksitz "versteckt" abgelegt hatte, war gestohlen worden. Zeugen hatten wenige Minuten zuvor einen verdächtigen Fahrradfahrer mit Kapuze beobachtet, der sich auffällig verhalten hatte und dann Fersengeld gab. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Fahrradfahrer geben können, sich unter Tel. 02131/3000 zu melden.

Die Polizei rät: Lassen Sie keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zurück. Ein Auto ist kein Safe.