| 15.03 Uhr

Musik, Bonbons und Karussells
Der zweite Pfingstmarkt lockt Familien auf den Lindenplatz

Der zweite Pfingstmarkt lockt Familien auf den Lindenplatz
Bernd Wiescholleck lädt am kommenden Wochenende zum zweiten Pfingstmarkt in Holzbüttgen ein. Mit dabei ist auch sein historisches Pferdekarussell. FOTO: Hanna Loll
Holzbüttgen. "Wir müssen etwas für den Ort tun und dafür sorgen, dass Holzbüttgen nicht zum Stiefkind wird. Hier soll etwas los sein", ist sich der 66-jährige Bernd Wiescholleck sicher. Daher hat er auch im vergangenen Jahr den Pfingstmarkt Holzbüttgen ins Leben gerufen. Von Hanna Loll

"Der Markt war toll, wir hatten schönes Wetter – es hatte sich eben nur noch nicht genug rumgesprochen", hofft der Holzbüttgener in diesem Jahr auf eine größere Resonanz. Die zweite Auflage startet am kommenden Sonntag, 20. Mai, und Montag, 21. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr auf dem Lindenplatz.

Die Stadt und die Lukaskirche habe Wiescholleck auf seiner Seite, er freut sich sehr über das engagierte Organisationsteam. "Wir sind eine Gruppe von 24 Freunden, die sich gemeinsam für den Ortsteil einsetzen", erzählt der Holzbüttgener. Der Freundeskreis organisiert auch jährlich den Weihnachtsmarkt in Holzbüttgen. "Dass unser Ort lebens- und liebenswert bleibt, hängt von Privatinitiativen ab. Wir haben hier ein tolles Team, auf das man sich verlassen kann", freut sich Wiescholleck.

Er kann in diesem Jahr mit rund 20 Ausstellern aufwarten. Da ist für jeden etwas dabei: von Schmuck, unter anderem aus Magneten, und Bonbons über Dekoartikel bis hin zu Handwerkern, die vor Ort arbeiten und mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Und wenn der Magen knurrt, locken der Duft von dampfenden Folienkartoffeln, deftigen Würstchen vom Grill oder frischen Waffeln an die kulinarischen Stände, auch für Getränke und Kaffee ist gesorgt. 

Für die kleinen Gäste hat Wieschollek etwas ganz Besonderes im Gepäck: zwei historische Karusselle, die er selbst restauriert hat. Ein Kettenkarussell und ein Pferdekarussell – die Pferde sind über 60 Jahre alt – warten ebenso auf die fröhlichen Besucher wie ein kleines elektrisches Schaukelpferd, das der 66-Jährige organisieren konnte.

Zur Unterhaltung spielt das Duo Take-Two aus Neuss-Reuschenberg einen Mix aus Country, Blues, Rock'n'Roll, Pop und Schlager. Das Ehepaar Werner und Sigrid Schröder ist mit Wiescholleck befreundet und freut sich bereits auf seinen Auftritt beim Pfingstmarkt. Ein Besuch lohnt sich – für die ganze Familie und für die Kindergärten. Denn sollte vom Erlös nach Kostendeckung etwas übrig sein, soll es den Kleinen zugute kommen.