| 13.52 Uhr

Ehepaar rettete sich aus brennendem Haus

Ehepaar rettete sich aus brennendem Haus
FOTO: Rolf Retzlaff
Kaarst. Am Samstag, 14. Januar, gegen 13.30 Uhr, wurde der Leitstelle der Polizei im Rhein-Kreis Neuss ein Brand in einem Reihenhaus in Kaarst auf der Karlsforster Straße gemeldet. Von Redaktion

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte brannte das Obergeschoss des Hauses bereits in voller Ausdehnung. Der 82-jährige Hauseigentümer hatte mit seiner 81-jährigen Frau das Haus verlassen können. Beide wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, weil sie Rauchgase eingeatmet hatten.

Nach derzeitigem Stand wird davon ausgegangen, dass ein technischer Defekt ursächlich für die Brandentwicklung war.

Es entstand erheblicher Sachschaden.