| 09.03 Uhr

Einbrecher sind nicht nur nachts unterwegs!

Holzbüttgen. Am Dienstagabend (9. Dezember) waren in Holzbüttgen unbekannte Wohnungseinbrecher aktiv. Zwischen 17.25 Uhr und 20.25 Uhr gelang es ihnen, auf der Kolpingstraße die Terrassentür eines freistehenden Einfamilienhauses zu öffnen. Anschließend durchsuchten sie das Haus nach Wertsachen. Von Rolf Retzlaff

Die Einbrecher entkamen mit Schmuckstücken. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in Holzbüttgen gemacht haben, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter Tel. 30 00 zu informieren.

„Einbrecher kommen nachts...“ Irrtum! Einbrecher kommen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist, nämlich zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. In der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher oft die frühe Dämmerung aus. Ein Tipp der Polizei: Hinterlassen Sie einen bewohnten Eindruck, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Dies kann durch Energiesparlampen umgesetzt werden, die mit Zeitschaltuhren gekoppelt sind.

(Kurier-Verlag)