| 16.22 Uhr

Jetzt kommt eine neue Brücke

Jetzt kommt eine neue Brücke
Die Brücke an der Erftstraße ist baufällig. FOTO: Foto: Rolf Retzlaff
Holzbüttgen/Kaarst. „Gefährlich: Brücke modert vor sich hin“ titelte der Extra-Tipp vor drei Wochen. Gemeint war die Fußgänger- und Radfahrerbrücke an der Erftstraße. Jetzt hat der Bau- und Umweltausschuss mit einer Empfehlung an den Hauptausschuss deutlich gemacht, dass diese Brücke über den Nordkanal so schnell wie möglich ersetzt werden müsse. Haushaltsmittel in Höhe von 67.000 Euro sollen dafür bereit gestellt werden. Wie auch schon von der Verwaltung vorgeschlagen soll eine Holz-/Stahlkonstruktion entstehen. Und es soll schnell gehen: Bei mildem Winter könnte sie bereits im März 2016 aufgebaut werden Von Rolf Retzlaff
(Kurier-Verlag)