| 12.00 Uhr

Kaarst Autal – ein Querschnitt durch die bunte Auto-Welt

Kaarst Autal – ein Querschnitt durch die bunte Auto-Welt
Die bunte Welt der Automobile wird am 17. Mai rund um den Rathausplatz in Büttgen präsentiert. FOTO: Fotos (2): Rolf Retzlaff
Büttgen. Am Sonntag 17. Mai, 11 bis 18 Uhr, geht Kaarst Autal eine Woche nach dem Kaarster Maimarkt bereits zum sechsten Mal rund um den Rathausplatz in Büttgen an den Start. In diesem Jahr präsentieren sich den Besuchern mit 19 verschiedenen Automarken so viele Marken wie noch nie zuvor. Erstmals sind auch Wohnmobile dabei. Der Eintritt ist frei. Von Rolf Retzlaff

Begleitet von einem abwechslungsreichen Programm, präsentiert sich das gesamte automobile Umfeld vor Ort. Dabei stehen die Autohäuser aus Kaarst und Umgebung mit den neusten Modellen aller Preiskategorien und Ausführungen im Mittelpunkt. Auf besonderes Interesse dürften die Themen Elektromobilität und alternative Antriebe stoßen. Kaarst Autal bietet den Besuchern die Möglichkeit, Elektromobilität bei einer Probefahrt live zu erfahren. Abgerundet wird das Angebot durch weitere Dienstleister rund um das Thema Automobil sowie Oldtimer, Youngtimer und Rennfahrzeuge. Insgesamt sind über 20 Aussteller und rund 100 ausgestellte Fahrzeuge bei Kaarst Autal 2015 am Start.

Die Besucher erwartet ein aktionsgeladenes Programm: Für die kleinen Gäste wird es, unterstützt von der Sparkasse Neuss, die Gelegenheit zu einer Mitfahrt mit einem kultigen Dampftraktor geben. Der Neusser Handwerk e.V. baut einen Lego-Technik-Parcours, auf dem die Kinder ihr Geschick testen können und die Carrerabahn von Fabry Männermoden lädt zu einer Wettfahrt ein. Für bunte Gesichter und große Augen sorgen Kinderschminken und Luftballonzauber. Auch das Rahmenprogramm für die großen Besucher wurde nochmals erweitert. Neben der Auto-Ausstellung und dem verkaufsoffenen Sonntag, zu dem der Büttgener Einzelhandel seine Pforten öffnet, gibt es in der Fahrschule Tempotom in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Neusser Fahrlehrer Informationen zum Thema Elektromobilität. Und im 360 Grad Tempotom-Fahrsimulator können die Besucher testen, ob ihr Wissen rund um die Verkehrsregeln noch aktuell ist. Erstmals dabei ist auch das Backmobil vom RWE, eine Backstube auf drei Rädern – lassen Sie sich überraschen! Als besonderes Highlight wird eine Mitfahrt in einem original restaurierten Hot Rod angeboten. Zur musikalischen Unterhaltung spielt von 11–13 Uhr das Jazzorchester Muckefuck auf. Moderator Marc Pesch wird die neusten Fahrzeugmodelle live vorstellen und DJ Marc sorgt in den Moderationspausen für den richtigen Ton.

Die große Kaarst Autal Tombola wird in diesem Jahr zugunsten der evangelischen Jugend- und Familienhilfe Kaarst veranstaltet. Den Gewinner des Hauptpreises erwartet ein Fahrsicherheits-Basistraining für 2 Personen auf dem ADAC-Trainingsgelände in Kaarst in einem Gesamtwert von rund 300 Euro. Alle Preise werden den glücklichen Gewinnern direkt vor Ort übergeben.

Das Organisationsteam um Peter Wellen, Jochen Schumm und Stefan Germann arbeitet zurzeit noch mit Hochdruck an weiteren Programmpunkten, die Sie immer aktuell auf der Website www.kaarst-autal.de einsehen können.

(Kurier-Verlag)