| 14.25 Uhr

Karneval total: Riesenparty in der Stadtspiegel-Redaktion!

Karneval total: Riesenparty in der Stadtspiegel-Redaktion
Karneval total: Riesenparty in der Stadtspiegel-Redaktion FOTO: Violetta Buciak / Rolf Retzlaff
Kaarst/Neuss. Nee, wat war dat schööön! Kaarster Stadtspiegel, Extra-Tipp und Stadt-Kurier hatten zur Altweiber-Party in die Redaktionsräume an der Neusser Moselstraße eingeladen – genau der richtige Einstieg in die närrischen Tage! Von Rolf Retzlaff


Der komplette Vorstand der Gesellschaft Carolus mit Hans-Peter Grabowski an der Spitze schunkelte kräftig mit. Besonders angetan hatte ihnen die Neusser Band "Rheinschnüss". Da wurden mit Blick auf den Carolus-Galaball in der kommenden Session gleich Kontakte geknüpft. Auch die Büttgener Karnevalsgesellschaft "5 Aape" war mit einer großen Delegation dabei, angeführt von Herbert Schmitz und Peter Duksch. Frank Möll, Chefredakteur des Kurier-Verlags und bestens aufgelegter Moderator der Party, lobte die BKG für ihren unermüdlichen Einsatz: Alljährlich stellen die Karnevalisten den Rosenmontagszug in Büttgen auf die Beine.
Die Freien Kaarster Karnevalisten mit ihrem Präsident Oliver Wendt waren zum ersten Mal zu Gast auf der Altweiber-Party an der Moselstraße. Ebenso wie Uschi Baum; die Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Kaarst und FDP-Ratsmitglied, reihte sich ein in die Polonaise unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, TV-Star Silvia Wollny, dem Landratskandidaten Hans-Christian Markert und zahlreichen weiteren Vertretern aus Politik und Verwaltung.
Bereits ein Stammgast ist Josef Karis. Er wusste wieder einmal mit einer tollen Büttgenrede zu begeistern.
Wie immer machte die gelungene Mischung die Veranstaltung aus: von Karnevalsliedern, dem Wollny-Hit, Rocksongs und Dudelsack-Musik – hier war non stop Stimmung angesagt. Dafür sorgten auch die zahlreichen Tanzgarden.
 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige