| 14.48 Uhr

Kostenlos surfen in der Kaarster Innenstadt

Kostenlos surfen in der Kaarster Innenstadt
Im Bereich zwischen Bürgerhaus, Rathaus-Arkaden, Maubis-Center bis hin zur Martinsklause an der Alten Heerstraße gibt es jetzt kostenloses W-LAN. FOTO: Rolf Retzlaff
Kaarst. Kostenlos surfen im City Hotspot ist ab sofort in der Kaarster Innenstadt möglich. Zwei Hotspots am Rathausturm schaffen ein flächendeckendes W-LAN Netz zwischen Bürgerhaus, Rathaus-Arkaden, Maubis-Center bis hin zur Martinsklause an der Alten Heerstraße. Von Redaktion

Kaarst bietet mit diesem kostenlosen Stadtnetz einen zusätzlichen Service für alle Bürger und Kunden, die in die Innenstadt kommen. "Das Projekt ist ein fantastischer Service für alle Gäste der Kaarster City und ein Mehrwert für die Gastronomen und Einzelhändler der Innenstadt", sagt Bürgermeisterin Frau Dr. Nienhaus.

So funktioniert's:

Kommen die Bürger in den Sendebereich des City Hotspots in der Kaarster Innenstadt, empfängt das Smartphone, Tablet oder jedes internetfähige Gerät das City-Hotspot-Kaarst-Signal. Dann kann man sich kostenfrei einloggen.

Zunächst wird der Startbildschirm mit Informationen zu den Stadtwerken Kaarst angezeigt. Optional kann man in einer Maske seine persönlichen Daten eingeben und sich bei den Stadtwerken Kaarst kostenfrei registrieren, Allgemeine Geschäftsbedingen anschauen, Haken anbringen für "Akzeptieren" und dann heißt es: Los geht's!

Der "City-Hotspot-Kaarst" ist kostenlos. Es fallen keinerlei Kosten an, weder für die Kunden noch für die Stadt Kaarst.