| 13.25 Uhr

Kripo ermittelt nach Wohnungseinbrüchen

Kripo ermittelt nach Wohnungseinbrüchen
FOTO: www.polizei-beratung.de
Kaarst. Am Wochenende waren im Kaarster Stadtgebiet wieder Einbrecher unterwegs.

Unbekannte kletterten Freitagabend, 6. Oktober, gegen 22 Uhr auf den rückwärtigen Balkon eines Hauses am Granatweg, warfen mit einem Stein das Fenster der Balkontür ein und gelangten so in die Wohnung. Über Diebesgut ist bislang nichts bekannt.

Bargeld und Schmuck erbeuteten Einbrecher am Sonntagabend, 8. Oktober, in der Zeit zwischen 18.30 und 22 Uhr. Die Unbekannten hatten an einem Einfamilienhaus am Hanauer Weg nach ersten Erkenntnissen die Rollladen hochgedrückt und die Terrassentür aufgehebelt. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an.