| 14.00 Uhr

Mehr als 700 Springreiter

Mehr als 700 Springreiter
Das Turnier kann kommen: Peter Schmidt mit Tochter Leonie und Reitschülerin Celine Merz. FOTO: Foto: privat
Kaarst. Seit mehr als einem Jahrzehnt eröffnet der Reit- und Fahrverein Kaarst (RuFV) mit seinem Turnier die Hallensaison für alle Reiter. Dank vieler Sponsoren und dem großen Engagement der Familie Schmidt findet dieses Event am Samstag, 3. Oktober, 8 bis circa 17.30 Uhr, und Sonntag, 4. Oktober, 8 bis circa 17.30 Uhr, auf der Kaarster Reitanlage Schmidt an der Broicherseite 6 statt. Peter Schmidt, Trainer und sportlicher Leiter des RUFV, übernimmt in diesem Jahr auch die Leitung des Turniers. Sein Herz schlägt seit Jahrzehnten für den Reitsport und seine Schützlingen als Trainer. Für das Turnier am Wochenende haben sich bereits mehr als 700 Teilnehmer aus Nah und Fern für Springen der Klasse E bis M angemeldet. Neben dem sportlichen Teil wird es in diesem Jahr auch emotional – zum Gedenken an den verstorbenem Reinhard Wimmers („Pfiffi“), der dem Reitsport sehr verbunden war, gibt es am Sonntag das Gedächtnisspringen der Klasse M mit Siegerrunde. Von Rolf Retzlaff

Familie Schmidt und alle Mitglieder des Vereins stecken mitten in den Turniervorbereitungen. Am kommenden Wochenende werden sich nicht nur die Nachbarn der Broicherseite, Reitstall Bahners und Gut Mankartzhof, die Hände schütteln und reiten. Auch Familie Tillmann vom Gut Neuhaus zählt jährlich zu den aktiven Gästen. So auch Derby-Sieger Gilbert Tillmann und Hallen-Derbysieger Frederic Tillmann.

Allen Besuchern wird ein interessantes Sportwochenende geboten. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

(Kurier-Verlag)