| 16.09 Uhr

Navi-Diebe unterwegs - die Polizei ermittelt

Navi-Diebe unterwegs - die Polizei ermittelt
FOTO: Polizei
Neuss/Kaarst. In der Nacht von Sonntag (28. Februar) auf Montag (29. Februar) waren in Neuss und Kaarst Unbekannte unterwegs, die sich auf den Diebstahl von fest installierten Navigationssystemen spezialisiert haben. Von Redaktion

Dabei suchten sich die Täter Modelle des Herstellers BMW aus. Die Arbeitsweise der Automarder war identisch: Durch Einschlagen einer Seitenscheibe schafften es die Diebe in die Innenräume der Autos, wo sie dann die hochwertigen Systeme ausbauten.

In Neuss kam es zu drei Aufbrüchen. Betroffen waren im Stadionviertel die Virchow- (X5), die Lützow- (3er) und die Felkestraße (X3). In Kaarst waren die Diebe auf der Norfer Straße (5er) und der Straße Hinterfeld (X3) aktiv.

Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mögliche Zeugen, die durch den Lärm aufmerksam wurden und verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 02131 3000 mit dem Kriminalkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu setzen.