| 15.47 Uhr

Verdächtige trugen helle Hosen
Polizei fahndet nach Wohnungseinbrechern

Polizei fahndet nach Wohnungseinbrechern
FOTO: SK
Kaarst. Am Montagmorgen, 2. Mai, kam es in Kaarst zu einem Wohnungseinbruch. Die Polizei fahndet nun nach den Tatverdächtigen.

Nach ersten Ermittlungen begaben sich zwei Männer in der Zeit von 8.25 bis 8.50 Uhr an die Rückseite eines Einfamilienhauses an der Cusanusstraße. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und durchsuchten im Anschluss alle Räumlichkeiten.

Hierbei erbeuteten sie Schmuck und Bargeld. Zu dem Duo (im Alter von circa 20 bis 30 Jahren) liegt folgende Personenbeschreibung vor: Der erste Täter war mit einem schwarzen Blouson und heller Hose bekleidet. Er hatte dunkle Haare, die seitlich sehr kurz waren. Der zweite Täter trug eine helle Jacke sowie eine helle Hose. Nach der Tat sollen die Beiden ohne Eile zu Fuß in Richtung Grünstraße gegangen sein.

Möglicherweise sind die beiden Männer weiteren Passanten in dem Wohngebiet aufgefallen. Die Polizei bittet daher Zeugen, die das Duo gesehen haben oder andere verdächtige Beobachtungen (zu Fahrzeugen, etc.) gemacht haben, sich mit dem zentralen Kriminalkommissariat 14 in Neuss unter Tel. 02131/30 00 in Verbindung zu setzen.