| 14.24 Uhr

Polizei stellt Fahrraddieb

Polizei stellt Fahrraddieb
FOTO: Polizei
In der Nacht zum Freitag (20. März), gegen 0.40 Uhr, überprüften Polizeibeamte der Wache Kaarst einen Radfahrer auf der Kaarster Straße, der während der Fahrt sein Handy bediente. Bei dem Drahtesel handelte es sich um ein hochwertiges Damen-Elektrofahrrad. Von Redaktion

Die Ordnungshüter wurden misstrauisch und verglichen die polizeiliche Codierung am Zweirad, die Rückschlüsse auf den Eigentümer zulässt, mit den Aussagen des 27-jährigen Kaarsters. Dieser verwickelte sich immer mehr in Widersprüche. Die Beamten stellten daraufhin das Fahrrad sicher. Im Laufe des Tages konnte der rechtmäßige Eigentümer des Zweirades erreicht werden.

Dieser bestätigte, dass ihm das Rad noch in der Nacht von der Moselstraße gestohlen worden war. Nun erhält er sein wertvolles Fortbewegungsmittel wieder. Der mutmaßliche Dieb muss mit einem Strafverfahren rechnen.