| 15.40 Uhr

Polizei stellt gestohlene Fahrräder sicher - Eigentümer gesucht

Wer erkennt sein Fahrrad wieder?
Wer erkennt sein Fahrrad wieder? FOTO: Polizei
Neuss/Kaarst. In einer Wohnung am Berliner Platz stellte die Polizei in der vergangenen Woche mehr als zehn Fahrräder sicher. Inzwischen ermittelt das Neusser Kriminalkommissariat, weil sich ein Tatverdacht gegen die 43 und 49-jährigen Mieter ergab, die Fahrräder gestohlen oder durch Hehlerei "erworben" zu haben. Von Redaktion

Einige der individuell gekennzeichneten, beziehungsweise codierten Rahmen und Fahrradteile konnten inzwischen Diebstählen aus Neuss und Kaarst zugeordnet werden. In einem Fall lag die Tat bereits mehr als zwei Jahre zurück. Das grüne Mountainbike war im Juni 2014 von der Erlenstraße in Neuss-Rosellen gestohlen worden. Im April 2016 hatte ein Neusser den Diebstahl zweier hochwertiger Räder an der Straße "Zum Zörr" angezeigt. Eines der Bikes tauchte nun unter den sichergestellten wieder auf. Anhand einer individuellen Kennzeichnung konnte auch ein weißes Mountainbike einer Tat zugeordnet werden. Der Eigentümer hatte im Juni 2015, kurz nachdem das Fahrrad von der Karlsforsterstraße in Kaarst gestohlen wurde, Anzeige bei der Polizei erstattet.

Die Ermittlungen dauern an. Insbesondere muss die Kripo noch diverse Fahrräder und Einzelteile ihren rechtmäßigen Eigentümern zuordnen. Die Arbeit der Polizisten wird zum Teil durch ausgeschliffene Rahmennummern erschwert. Die Ermittler veröffentlichen aus diesem Grund Fotos von besonders auffälligen Beweisstücken und bitten um Hinweise auf die mögliche Herkunft unter Tel. 02131-3000.

Die Polizei rät: Lassen Sie Ihr Fahrrad codieren! Es besteht die Möglichkeit, Fahrräder individuell zu kennzeichnen, so dass sie im Fall eines Diebstahls oder des Auffindens besser zugeordnet werden können. Die Codierung kann von den Beamten der Polizei vor Ort überprüft und der rechtmäßige Eigentümer so ermittelt werden. Zudem soll die Codierung mögliche Diebe abschrecken, denn die Wahrscheinlichkeit anhand der individuellen Kennzeichnung überführt zu werden ist groß.

Wie Sie Ihr Fahrrad codieren lassen können, erfahren Sie auf der Internetseite der Polizei unter www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss und "Service" - "Termine".