| 14.56 Uhr

Premiere des Kaarster Kunstsommers war ein voller Erfolg

Kaarster Kunstsommer
Kaarster Kunstsommer FOTO: Klaus Stevens / Rolf Retzlaff
Kaarst. Kunststadt Kaarst: Dieses Prädikat hat sich "die Perle am Niederrhein", wie sie Bürgermeister Franz-Josef Moormann gerne bezeichnet, am Wochende mal wieder redlich verdient. Zum ersten Mal hatte Kulturmanager Klaus Stevens gemeinsm mit den Sprecherinnen der Kaarster Künstler, Gerlind Engelskirchen und Ursula Ringes-Schages, zum Kaarster Kultursommer eingeladen. Von Rolf Retzlaff

Auf dem Gelände zwischen Rathaus und Maubis-Center tummelten sich Künstler und Kunstfreunde. Hier konnten die Besucher mit den Kreativen in lockerem Rahmen ins Gespräch kommen. Zwischendurch gab's erstklassige musikalische Unterhaltung mit dem Kaarster Jazz-Trio "3 for Tune" (Eva Lange, Ralph Herrnkind und Uwe Rössler) und der Kaarster Rock-Pop-Band "Durch&Durch".  
Fazit: Die Premiere des Kaarster Kunstsommers war ein voller Erfolg. Bei der Nachbesprechung soll dann über die Idee gesprochen werden, diese Veranstaltung auch in anderen Stadtteilen anzubieten.