| 13.04 Uhr

Ostermarkt 2015
Pünktlich zum Frühlingsauftakt lockt der Ostermarkt in die Kaarster Stadtmitte

Ostermarkt 2015: Pünktlich zum Frühlingsauftakt lockt der Ostermarkt in die Kaarster Stadtmitte
(v.l.) Patrick Einhirn (Eingedeckt Veranstaltungsservice), Heinz Wirnsberger (Werbegemeinschaft Rathaus), Stefan Schwartz (ISG Kaarst), Dieter Güsgen (Stadt Kaarst) und Yvonne Einhirn, hier als fröhlicher Hase „Kaarsten“ verkleidet, freuen sich schon auf den Ostermarkt. FOTO: Hanna Loll
Kaarst. Dass der Frühling Einzug hält, ist nicht zu übersehen: Die Pflanzen blühen auf, Vögel bauen ihre Nester und auch die Sonne hat uns mittlerweile schon den ein oder anderen herrlichen Tag beschert. Das macht gute Laune und Lust auf einen schönen Bummel durch die Innenstadt – da kommt der Ostermarkt am Sonntag, 22. März, in der Kaarster Stadtmitte wie gerufen! Von Hanna Loll

Die Stadt Kaarst, die Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden, die ISG Kaarst-Mitte und der Eingedeckt Veranstaltungsservice laden am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zu einem bunten Familientag auf den siebten Kaarster Ostermarkt. Rund 60 Aussteller tummeln sich auf dem Neumarkt, im Maubis-Center und in den Rathaus-Arkaden und bieten ein buntes Programm für Groß und Klein.

"Die Messlatte liegt in diesem Jahr besonders hoch, denn 2014 hatten wir den erfolgreichsten Kaarster Ostermarkt überhaupt", freut sich Dieter Güsgen, unter anderem für das Stadtmarketing zuständig. "Das waren beinahe Kaarst-Total-Verhältnisse in der Stadtmitte – da möchten wir natürlich wieder hin."

Auch Patrick Einhirn, Inhaber des Eingedeckt Veranstaltungsservices, der seit 2011 für die Organisation des Ostermarkts verantwortlich zeichnet, schürt die Vorfreude auf den bunten Familientag: "Mit über 60 Ausstellern können wir uns wieder über eine rege Teilnahme freuen." Seine Frau Yvonne ergänzt: "Unser besonderes Augenmerk lag bei der Auswahl auch in diesem Jahr wieder auf dem Kunsthandwerk – passend zum Frühling und zum Osterfest." Darüber hinaus sorgen Textilware, Schmuck, Floristik, Haushaltswaren und vieles mehr für einen abwechslungsreichen Mix auf dem Markt.

Liebevoll gearbeitetes Kunsthandwerk, osterliche Floristik und vieles mehr wartet auf die Besucher. FOTO: Rolf Retzlaff

Und wer bei den Ausstellern attraktive Frühlingsware erstanden hat, kann gleich weitershoppen, denn die Einzelhändler in der Ortsmitte und in den Rathaus-Arkaden beteiligen sich mit einer Sonntagsöffnung von 13 bis 18 Uhr an den Feierlichkeiten. Die Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden hat sich natürlich auch wieder kleine Überraschungen für die Besucher ausgedacht: "Zwei junge Frauen werden rund 1.000 Primeln verteilen und die Händler locken mit tollen Osterrabatten und neuen Frühlingskollektionen", verrät Heinz Wirnsberger, Vorsitzender der Werbegemeinschaft.

Und während die Erwachsenen durch die Geschäfte schlendern, freut sich die ISG Kaarst über das kleine Kinderparadies, das Leben in das Maubis-Center bringt: Neben einem fahrbaren Glashandwerkstudio und einer Holzwerkstatt, an denen die Kleinen ihre Fingerfertigkeit erproben können, wartet "Papa Clowni" mit einem bunten Mitmach- und Animationsprogramm auf die jungen Besucher. Auch die beliebte Kindereisenbahn und das Kinderschminken der "Kaarster Mäusebande" sorgen wieder für strahlende Gesichter. Der Kaarster Ostermarkt ist das ideale Ziel für den Familienausflug am Sonntag!