| 12.24 Uhr

Thema "Flüchtlinge": Kaarster FDP lädt zum Neujahrsempfang ein

Thema "Flüchtlinge": Kaarster FDP lädt zum Neujahrsempfang ein
Der FDP-Vorsitzende Dr. Heinrich Thywissen (l.) und sein Stellvertreter Günter Kopp laden zum Neujahrsempfang ein. FOTO: Rolf Retzlaff
Kaarst. Die Kaarster Freien Demokraten laden alle Kaarster Bürger sowie alle Mitglieder der FDP am Sonntag, 24. Januar, ab 15 Uhr wieder in die Clubräume 1 + 2 des Bürgerhauses, Am Neumarkt (über Frankenheim) zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Von Redaktion

Im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs und liberalen Bürgertreffens steht das Thema "Flüchtlinge in Kaarst". Zu dem aktuellen Thema sprechen Dr. med. Herman Verfürth, Mitglied im Vorstand des Kreisverbandes Neuss der Freien Demokraten Deutschlands aus ärztlicher Sicht, Uschi Baum,  FDP-Ratsmitglied und erste stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Kaarst sowie Vorsitzende des Vereins "Kaarster Flüchtlingshilfe" aus menschlicher Sicht sowie aus politischer Sicht Otto Fricke, Mitglied im Bundesvorstand der Freien Demokraten Deutschlands und Bijan Djir-Sarai, Vorsitzender des Bezirksverbandes Düsseldorf und des Kreisverbandes Neuss der Freien Demokraten Deutschlands.

Eingeladen und willkommen sind alle interessierten Bürger und die liberalen Freunde aus Kaarst und Umgebung sowie die Mitglieder der Freien Demokraten aus Kaarst und den Nachbar-Kommunen. Doch ebenso herzlich eingeladen und willkommen sind auch die Mitglieder der anderen Parteien in Kaarst.

Darüber hinaus freuen sich die liberalen Kommunal-Politiker aus Kaarst und dem Rhein-Kreis Neuss - insbesondere die Mitglieder der Kaarster Ratsfraktion und der FDP-Kreistagsfraktion des Rhein-Kreises Neuss - auf die individuellen politischen Gespräche mit den Gästen des Kaarster Neujahrsempfangs.

Veranstaltungsort:  
Bürgerhaus der Stadt Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst