| 09.21 Uhr

Volleyballer gesucht: vom Anfänger bis zum Profi

Volleyballer gesucht: vom Anfänger bis zum Profi
Die SG Kaarst lädt zum „Offenen Volleyball-Training“ ein, geeignet für alle Leistungsklassen. FOTO: Foto: SG Kaarst
Kaarst. Die Volleyball-Abteilung der SG Kaarst bietet am Samstag, 30. Mai, ein gemischtes „Offenes Volleyball-Training“ an, einen Trainingstag für alle Interessierten beiderlei Geschlechts, für Mitglieder und jene, die es vielleicht werden wollen. Von Rolf Retzlaff

Um 12 Uhr wird es losgehen, dann wird ein Training für Jugendliche ab etwa zwölf Jahren stattfinden – bis 15 Uhr. Danach sind die Erwachsenen an der Reihe: Anfänger, Ungeübte, Quereinsteiger und auch komplette Neulinge werden ein Training erhalten, das dynamisch an das Niveau der Teilnehmer angepasst wird. Für 18 Uhr sind die Geübten, Könner und Leistungssportler eingeladen, die ein förderndes und forderndes Training erwartet und die sich abschließend in einem spannenden Wettkampf messen können – bis zum Open End.

Neben dem Kennenlernen der Sportart Volleyball, anspruchsgerechten Übungen, dem Erlernen von Techniken und Taktiken werden selbstverständlich der Spaß am Spiel und das gesellige Miteinander von Gleichgesinnten einen großen Stellenwert erhalten – allesamt Werte, welche die Sportart Volleyball ausmachen. Wer dann Lust auf ein regelmäßiges Volleyball-Training bei der SG Kaarst bekommt, wird den richtigen Ansprechpartner sofort zur Hand haben.

Das „Offene Volleyball-Training“ findet statt am Samstag, 30. Mai, in der Sporthalle der Grundschule Stakerseite, Pestalozzistraße in Kaarst (www.sg-kaarst-volleyball.de/anreise).

(Kurier-Verlag)