| 16.42 Uhr

Weihnachten auf dem Lindenplatz

Weihnachten auf dem Lindenplatz
Bernd Wieschollek hat auch den Bonbonwagen selbst gebaut. FOTO: Rolf Retzlaff
Holzbüttgen. Bernd Wieschollek und sein Team haben zurzeit alle Hände voll zu tun: Am kommenden Wochenende eröffnen sie den Weihnachtsmarkt auf dem Holzbüttgener Lindenplatz. Der Erlös kommt wieder einem guten Zweck zugute. Von Rolf Retzlaff


Ein Jahr lang hatte diese beliebte Veranstaltung pausiert - es fehlten die Ehrenamtler. Ein Aufruf im Kaarster Stadtspiegel sorgte dafür, dass jetzt wieder 24 Personen mitarbeiten. "Ein tolles Team, so macht es richtig Spaß", freut sich Wieschollek. Der Holzbüttgener hat die Weihnachtsbuden, einen großen Schaustellerwagen und das nostalgische Kinderkarussell selbst gebaut. Er ist mitverantwortlich für den Weihnachtsmarkt im Nikolauskloster, musste in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen aussetzen. Aber in Holzbüttgen ist er natürlich dabei. An 34 Ständen auf dem Lindenplatz und in den Räumlichkeiten der Lukaskirche wird an 34 Ständen einiges geboten: Inge Wieschollek kommt mit ihren Teddybären, es gibt ausgefallenen Schmuck, Krippen, Krippenfiguren und vieles mehr. Eine Klöpplerin führt ihr Handwerk vor. Am Grill steht der Holzbüttgener Schützenkönig Michael Toenneßen jun., die Katholische Frauengemeinschaft Holzbüttgen verkauft Reibekuchen. Kantor Wolfgang Weber betreut die Bühne, die Lukaskirche stellt Strom, Toiletten und ihre Räume zur Verfügung.

Das Bühnenprogramm am kommenden Samstag beginnt um 15 Uhr mit einem Auftritt von Bernd Wieschollek; er singt zum Teil selbst geschriebene Lieder und begleitet sich mit der Gitarre. Danach folgt "Voces Nobilis", eine mittelalterliche a-cappella-Gruppe. Zum Abschluss kommen "Los Chaotos" auf die Bühne, drei Trompeter, die mit Swing und Weihnachtsliedern für gute Stimmung sorge wollen. 

Die Beschicker dürfen die Höhe ihrer Standgebühr selbst festlegen. Der Gewinn wird ebenso gespendet wie der Erlös aus dem Glühwein- und Grillgutverkauf. Wie bereits im vergangenen Jahr möchte Bernd Wieschollek den evangelischen und den katholischen Kindergarten in Holzbüttgen mit einem Geldbetrag überraschen.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz ist geöffnet am Samstag, 5. Dezember, 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 6. Dezember, 12 bis 20 Uhr.