| 16.52 Uhr

Weihnachtsstimmung in Holzbüttgen

Weihnachtsstimmung in Holzbüttgen: Weihnachtsstimmung in Holzbüttgen
Weihnachtsstimmung in Holzbüttgen: Weihnachtsstimmung in Holzbüttgen FOTO: Uwe Schmitz / Rolf Retzlaff
Holzbüttgen. Beim Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz war fast alles alles Eigenproduktion: Selbst die Holzhütten, den Bonbonwagen und die Hauptattraktion - das nostaglisch anmutende Karussell - hatte Organistor Bernd Wieschollek selbst gebaut. Und er zeigte auch sein musiklaisches Taent: Er hatte Weihnachtslieder auf Platt umgetextet, selbst ein "Lied über den kleinen Weihnachtsmarkt" geschrieben und die Songs mit der Gitarre auf der Bühne vorgetragen - ein echtes Multitalent. Von Rolf Retzlaff

Nach einem Jahr Pause (der Kaarster Stadtspiegel berichtete) trafen sich die Holzbüttgener wieder in der schön geschmückten Budenstadt. Dirk Hellendahl zog als Nikolaus über den Markt und verteilte kleine Überraschungen an die die Kinder. Franjo Rademacher hatte dafür gesorgt, dass die Lukaskirche, die sich toll für den Markt engagiert hatte, eigens an diesem Wochenende festlich angestrahlt wurde.

Nach dem tollen Erfolg freut sich Bernd Wieschollek schon auf die Wiederholung im kommenden Jahr: "Ich habe ein tolles Team gefudnen, das mir hilft", freut er sich über rund 30 Ehrenamtler, die dafür sorgen, dass die Holzbüttgener Bürger sich wieder auf ihren WEihnachtsamrkt freuen können.