| 11.32 Uhr

Weihnachtsstimmung auf dem Lindenplatz

Weihnachtsstimmung auf dem Lindenplatz
Weihnachtsstimmung auf dem Lindenplatz FOTO: Rolf Retzlaff
Holzbüttgen. Bernd Wieschollek und sein Team hatten ganze Arbeit geleistet: Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz war am vergangenen Wochenende Treffpunkt für alle Holzbüttgener Bürger. Von Rolf Retzlaff

"Es ist einfach toll, dass sich hier so viele Menschen engagieren", freute sich Wieschollek. Er hatte die Weihnachtsbuden und das nostalgische Karussell selbst gebaut und beteiligte sich am Bühnenprogramm, unter anderem mit einem selbst komponierten Lied über den Tannenbaum auf dem Lindenplatz. Die Holzbüttgenerin Nicole Dünne war mit ihrer Gruppe "Voces Nobilis" mit Musik aus dem 14. bis 18. Jahrhundert zu Gast; noch lange nach ihrem Auftritt waren die Künstler mit ihren historischen Kostümen ein Blickfang auf dem Lindenplatz. Das Trompeten-Trio "Los Chaotos" mit dem Holzbüttgener Harald Sohn sorgte ebenfalls für beste Stimmung auf der Bühne. 

Stimmungsvoll ging es auch bei den Besuchen des Nikolaus los: Dieter Hellendahl überraschte die kleinen Besucher mit Weckmännern und Süßem.

In der Grillhütte gab es  diesmal "königliche Wurst": Das Holzbüttgener Schützenkönigspaar Michael und Heike Toennessen sowie Minister Alex Stockmann verkauften leckere Bratwürstchen.

Und auch die evangelische Kirche engagierte sich, stellte Strom, Toiletten und ihre Räumlichkeiten für Stände und das Weihnachtsmarkt-Café zur Verfügung.

Bei so viel Unterstützung ist klar: Im nächsten Jahr wird es wieder einen Weihnachtsmarkt auf dem Holzbüttgener Lindenplatz geben!  Das wird auch die Holzbüttgener Kindergärten freuen: Der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wird an die beiden Einrichtungen gespendet.