| 11.41 Uhr

Zwei Kaarster wegen Graffitischmierereien festgenommen

Zwei Kaarster wegen Graffitischmierereien festgenommen
FOTO: Polizei
Kaarst. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 14. Januar, kam es gegen 2.20 Uhr an der städtischen Realschule in Kaarst zu Graffitischmierereien. Von Redaktion

Ein zufällig zur späten Stunde anwesender Hausmeister wurde auf zwei junge Erwachsene aufmerksam, die sich verdächtigerweise an der Realschule aufhielten. Der Zeuge bemerkte frische Graffiti an den Mauern und einer Tür der Schule sowie eine Sprühdose in der Gesäßtasche einer der Personen.

Durch beherztes Eingreifen konnte der Hausmeister den Fluchtversuch einer der beiden Personen verhindern und den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die zweite zunächst flüchtige Person wurde wenige Minuten später durch die Polizei auf der Kleinsiepstraße gestellt.

Die zwei jungen Kaarster (18 und 21 Jahre alt) erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.