| 12.21 Uhr

Altweiber in Neuss
An Altweiber war Neuss fest in den Händen der Novesia und der Frauen

So starteten die Narren in den Straßenkarneval
So starteten die Narren in den Straßenkarneval FOTO: Daniela Furth
Neuss. Bürgermeister Reiner Breuer hatte am gestrigen Altweiberdonnerstag keine Chance, als Novesia Mandy I. Gilles mit ihrem Gefolge pünktlich um 11.11 Uhr das Rathaus stürmte. Von Daniela Furth

Der Bürgermeister wurde mehrfach über den Balkon gejagt, dann war der Schlüssel zur Stadt den Frauen sicher. Sie legten Breuer in Ketten und führten ihn unter großem Jubel auf die Bühne am Markt.

Reiner Franzen, Vizepräsident des Karnevalsausschusses, war beeindruckt, wie schnell die Novesia das Rathaus eingenommen hat: "Wie hast du das geschafft?" "Das ist Können", sagte Mandy und zeigte erfreut den goldenen Schlüssel. Natürlich ließ sie es sich nicht nehmen, Breuers Krawatte abzuschneiden.

Anschließend gab es den traditionellen Fassanstich. Beim Zapfen und Verteilen musste selbstverständlich auch Breuer mit anpacken. Danach ließen es die Jecken noch richtig krachen.