Alle Neuss-Artikel vom 21. Oktober 2014

Wohnungsnot macht Kinder obdachlos Aber Bauvereins-Bosse lieben ihren Luxus

Wohnraum ist besonders für arme Menschen und Familien in Neuss Mangelware. An diesem traurigen Trend scheint sich erstmal nichts zu ändern, im Gegenteil: Gab es im Jahr 2003 noch 11.250 Sozialwohnungen in der Quirinusstadt, waren es im vergangenen Jahr nur noch rund 7.850. Und während die Not für Betroffene immer größer wird, ließen es sich fünf Vertreter des Neusser Bauvereins bei der Expo Real in München gut gehen – auf Kosten der Steuerzahler. mehr