Alle Neuss-Artikel vom 6. November 2014
Taylor Wessing bereits 2004 beauftragt

SPD: Napp verquickt Amts- und Privatinteresse

Die Düsseldorfer Anwalts-Kanzlei der Ehefrau von Herbert Napp, Christiane Hoerdemann, profitiert schon lange von städtischen Steuergeldern aus Neuss. Bürgermeister Herbert Napp sorgt offenbar seit 2004 dafür, dass die Kanzlei ohne Ratsbeschluss und ohne Ausschreibung den Zuschlag erhält. CDU-Fraktionschefin Helga Koenemann findet das ebenso falsch wie "unglücklich". Auch CDU-Parteichef Jörg Geerlings ist die Verbitterung über den erneuten durch Herbert Napp verursachten Medienrummel zum Nachteil der CDU Neuss anzumerken. mehr

Was ist da los? Köppen und Rohde loben Bürgermeister für Möbel-Deal

Dr. Heinrich Köppen führt seit 15 Jahren die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Neuss. Gemeinsam mit seinem Fraktionsfreund und ehemaligen Düsseldorfer Regierungspräsidenten, Dr. Achim Rohde, freut er sich über den Beginn der Bauarbeiten am Mega-Möbelcenter Höffner, das Millionen in die Stadtkasse spülen wird. Beide haben maßgeblich mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden Helga Koenemann, Bürgermeister Herbert Napp und seiner Ehefrau Christiane Napp-Hoerdemann den für alle Bürger so wichtigen Deal zustande gebracht. mehr

Dichterlesung: Beste Mundartgeschichten aus der Heimat

Bereits zum dritten Mal lädt der Arbeitskreis Ortsgeschichte/Heimatkunde/Mundart der Vereinigung „Freunde der Heimat“ aus Grimlinghausen alle Heimatfreunde und Interessierte am Freitag, 21. November, zur Dichterlesung ein. Nachdem bei den ersten beiden Lesungen ausschließlich der Heimatdichter Willi Könen vertreten war, konnten die „Freunde der Heimat“ für das kommende Event weitere bekannte Mundartdichter aus der Quirinusstadt für die bunte Veranstaltung gewinnen. mehr