Alle Neuss-Artikel vom 25. August 2015

25 Jahre „Op zack“

Der Neusser Grenadierzug „Op Zack“ wurde am 3. Oktober 1990 im Keller des Ehrenmajors Achim Tilmes gegründet. Die Idee den Zug ins Leben zu rufen stammte von Cornel Tilmes, der auch der erste Oberleutnant des Zuges wurde. Von den Gründern sind bis heute noch Herbert Walther und Markus Holz aktiv. Seit 1993 wird der Zug nun von Markus Holz als Oberleutnant angeführt. Als Leutnant fungiert Marc Rohden, Feldwebel ist seit 2013 Dimitrios Zaramitropoulos, der seinen langjährigen Vorgänger Carsten Dorweiler ablöste, der allerdings als Schriftführer und Kassierer weiter im Vorstand des Zuges tätig ist. mehr