Alle Neuss-Artikel vom 2. August 2017

Quirinus-Basilika in Gefahr?

Am Fuße der Quirinus-Basilika wird fleißig gebaggert, der Freithof soll in einen Vorzeigeplatz in der Neusser City umgewandelt werden. Das Amt für Boden- und Denkmalpflege wird die Bauarbeiten überwachen und die Augen aufhalten, um Artefakte aus dem Mittelalter und der Römerzeit zu sichern. Doch was ist mit den unliebsamen Hinterlassenschaften der Vergangenheit? Könnte es sein, dass sich auf dem Areal noch Blindgänger, nicht detonierte Fliegerbomben des Zweiten Weltkrieges, befinden? mehr

Frau mit Kind auf der Straße: wenn das Frauenhaus voll ist und keiner hilft

Streit gibt es in jeder Beziehung. Was aber, wenn er ausartet, wenn es zum Gewaltausbruch kommt? Meist sind die Opfer weiblich und suchen dann den Weg ins Frauenhaus. Doch genau hier scheint die Hilfe nicht auszureichen. Denn immer häufiger kommt es vor, dass die Betroffenen dort wegen Überfüllung abgewiesen werden. Stadtverordnete Waltraud Beyen kennt drei solcher Fälle, die sich im Frühjahr dieses Jahres ereignet haben sollen. mehr