| 10.10 Uhr

Autoscheibe eingeschlagen für ein Schälchen Erdbeeren

Autoscheibe eingeschlagen für ein Schälchen Erdbeeren
FOTO: Violetta Buciak
Neuss. Einen Schaden von vermutlich mehreren hundert Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter als er am Dienstag, zwischen 13 und 14 Uhr, die Scheibe eines VW Golf einschlug, um ein Schälchen Erdbeeren zu stehlen. Weitere Wertgegenstände befanden sich nicht im Auto, das zur Tatzeit an der Straße "Meertal" geparkt stand.

Die Polizei nahm noch zwei weitere Autoaufbrüche am Dienstag  in Neuss auf. In den frühen Morgenstunden hatte ein Unbekannter die Seitenscheibe eines Mazdas am Münsterplatz eingeschlagen und Tennisschläger aus dem Pkw entwendet.

Gegen 5 Uhr vernahmen Anwohner der Straße "Glockhammer" ein lautes Geräusch und stellten anschließend fest, dass die Seitenscheibe eines BMW mit einem Gullideckel eingeworfen worden war. In diesem Fall hatte es der Täter auf eine Geldbörse abgesehen, die sich im Fahrzeug befand.

In allen drei Fällen fertigte die Polizei Strafanzeigen und nahm die Ermittlungen auf. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131/3000 entgegen.

Die Polizei weist erneut daraufhin, möglichst keine Brieftaschen, Smartphones, Aktenkoffer, Taschen und ähnliches im Auto zurückzulassen. Ein Auto ist kein Safe! Gut sichtbar abgelegte Gegenstände können einen Tatanreiz für Diebe darstellen.