| 11.53 Uhr

Lappen weg
Mit 95 Stundenkilometern in Zone 50 geblitzt

Bilanz einer Geschwindigkeitskontrolle
FOTO: Violetta Buciak
Neuss. Die Polizei setzt ihre Geschwindigkeitskontrollen im Rhein-Kreis Neuss weiterhin fort - für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Am Donnerstag führten Beamte des Verkehrsdienstes eine dieser Kontrollen auf der Langemarckstraße in Neuss in beiden Fahrtrichtungen durch.

In der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 23.30 wurden insgesamt 114 Verkehrsteilnehmer mit zu hoher Geschwindigkeit gemessen. 19 Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeldverfahren, weil sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 20 Km/h überschritten hatten. Drei der Betroffenen waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Unrühmlicher "Tagessieger" war ein Autofahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 95 km/h, anstelle der erlaubten 50 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft, unterwegs war. Ihn erwarten nun zwei Punkte in Flensburg, eine Geldbuße von etwa 200 Euro sowie ein Fahrverbot von zwei Monaten.