| 10.51 Uhr

Blutspendemarathon

Blutspendemarathon
Die Mitglieder des Jugend-Rotkreuzes hoffen auf eine Rege Teilnahme am Blutspendemarathon. FOTO: Foto: DRK
Neuss. Zum 13. Mal ruft das Deutsche Rote Kreuz unter dem Motto „Mer donn et för Nüss“ zum Neusser Blutspendemarathon. Auch in diesem Jahr soll der „Blutspendemarathon“ wieder helfen, die Läger zu füllen und den Bedarf der Krankenhäuser zu decken. Gerade in den Sommerferien stehen erfahrungsgemäß weniger Blutkonserven zur Verfügung. Viele Stammspender sind im Urlaub und können daher an den üblichen angebotenen Blutspendeaktionen nicht teilnehmen.Am Donnerstag, 30.Juli, steht das Neusser Rathaus wieder für alle Blutspender, oder die, die es werden wollen, offen. Von 10 bis 19 Uhr hat man hier die Gelegenheit, seinen Lebenssaft in den Dienst der guten Sache zu stellen und für die Blutversorgung in der Region einen wichtigen Beitrag zu leisten. Verschiedene Neusser Unternehmen unterstützen diesen Aktionstag. Auch die Neusser Polizei bietet an diesem Tag wieder eine Fahrrad-Codierung an. Von Thomas Broich

Auch in diesem Jahr hat der Bürgermeister die Schirmherrschaft übernommen. Der erste Bürger der Stadt fördert die Aktion und ruft die Neusser Bevölkerung auf, Blut zu spenden. Denn der Einsatz von Blutkonserven gehört zum Krankenhausalltag. Und dabei ist es nicht immer der schreckliche Autounfall oder die im Fernseher gezeigten Großkatastrophen, die den Einsatz von Blutkonserven nötig machen. Vielmehr ist es der medizinische Fortschritt. Bestes Beispiel: Die Organtransplantation. Was vor vielen Jahren noch Visionen waren, ist heute Wirklichkeit geworden. So werden zum Beispiel für die Transplantation einer Leber bis zu 100 Blutkonserven derselben Blutgruppe mit demselben Rhesusfaktor benötigt. Wenn man bedenkt, dass zu einem Termin rund 100 Spendewillige erscheinen, denen verschiedene Blutgruppen zuzuordnen sind, dann hat man eine Vorstellung davon, wie viele Menschen zur Spende kommen müssen, um eine einzige Lebertransplantation zu ermöglichen.

(Kurier-Verlag)