| 14.28 Uhr

"Vom Klicken bis zum Klingeln"
Das erwartet Sie beim Tag der Logistik in Neuss

"Vom Klicken bis zum Klingeln": Das erwartet Sie beim Tag der Logistik in Neuss
Im vergangenen Jahr lockte der Tag der Logistik knapp 600 Menschen in den Gare du Neuss. Schüler und Studenten können die Logistik an den Projekttischen hautnah erleben. FOTO: Hanna Loll
Neuss. Wie kommt das, was ich im Internet bestelle, eigentlich so schnell zu mir nach Hause? Was passiert hinter den Kulissen, wenn ich etwas online kaufe, und wie kommt es, dass die Ware so schnell bei mir ist? Diese Fragen zu beantworten hat sich die Bundesvereinigung Logistik (BVL) zum Ziel gesetzt. Im Jahr 2008 hat sie den "Tag der Logistik" ins Leben gerufen – in diesem Jahr der 16. April. Von Hanna Loll

Am kommenden Donnerstag zwischen 12 und 17 Uhr laden zahlreiche Aussteller zur Veranstaltung "Vom Klicken bis zum Klingeln" ins Gare du Neuss ein. Hier wird den Besuchern die Logistik nicht nur erklärt, sondern an Beispielen und Experimenten auch praktisch näher gebracht. 

Für alle Interessenten, besonders Schüler, Studenten, die allgemeine Öffentlichkeit, aber auch für Fachpublikum ist die Veranstaltung eine großartige Gelegenheit, sich zu informieren, Kontakte zu knüpfen und einen Überblick über die verschiedenen Karrieremöglichkeiten zu gewinnen. Am Donnerstag, 16. April, von 12 bis 17 Uhr findet die Orientierungsmesse für Logistikberufe im Gare du Neuss an der Karl-Arnold-Straße 5 in Neuss statt. 

In der Logistik-Branche gibt es vielfältige Berufsfelder und Karrierechancen - der Tag der Logistik bietet tiefe Einblicke. FOTO: Hanna Loll

Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie Organisationen, Verbände, Bildungseinrichtungen und Institute aus dem In- und Ausland präsentieren ihr großes Spektrum an Logistikleistungen, -lösungen und -forschungen. Die Veranstaltungen werden in Eigenregie organisiert.

Für die besuchenden Teilnehmer sind die Veranstaltungen kostenfrei. Schüler können sich zudem über kostenlose Energydrinks und "Dreh & Trink" Limonade freuen (solange der Vorrat reicht). 

Die Logistikplattform bietet eine große Auswahl an Job- und Karrierebörsen, allgemeinen Vorstellungen von Berufsbildern der Logistik, Erfahrungsberichten von Mitarbeitern, Ausstellungen zu logistiknahen Themen, Durchführungen von Planspielen und vielem mehr. 
Mit der Bandbreite ihrer Veranstaltungsangebote zeigen Logistiker in Industrie, Handel, 
Dienstleistung und Wissenschaft ihr großes Spektrum an Leistungen und Lösungen. 

Universitäten und Hochschulen stellen ihre Angebote vor. Was dem Auge der Öffentlichkeit oft verborgen ist, wird erlebbar. Logistik wird in der Wahrnehmung häufig auf Transport, Umschlag und Lagerung reduziert. Doch es geht weit darüber hinaus: Logistik bedeutet Planung und Steuerung aller Informations- und Materialflüsse zwischen Kunden und Lieferanten, aber auch innerhalb von Unternehmen. Der Montagesteuerer aus der Automobilfabrik, der Versandleiter im Lebensmittelhandel, der Einkäufer eines chemischen Betriebs und der Disponent eines Spediteurs – sie alle sind mit Logistik befasst.

Auf rund 900 Quadratmetern erwartet die Besucher der Veranstaltung "Vom Klicken bis zum Klingeln" ein abwechslungsreiches Programm. FOTO: MIT

Und so kommt auch die bunte Mischung der Aussteller zustande: 3M, die ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung, die Agentur für Arbeit, die Agheera GmbH Realtime Tracking, Amazon, verschiedene Spediteure wie B. Hergarten oder die Spedition Kleine, das Berufsbildungswerk Dormagen, Dachser, DSV, die EUFH Neuss, die Hapag Lloyd AG, das Hauptzollamt Krefeld, L.W. Cretschmar GmbH & Co.KG und viele mehr werden am kommenden Donnerstag die Gäste des Gare du Neuss mit einer Vielzahl an Angeboten und Vorführungen unterhalten und informieren und so die Lust am Thema Logistik neu entfachen. Auch Bewerbungsgespräche können teilweise schon vor Ort geführt werden.

Für Schüler und Studenten gibt es noch ein besonderes Schmankerl: Besucher mit gültigem Studenten- oder Schülerausweis, die sich einen Laufzettel zulegen und mindestens acht Firmenstempel an den Projekttischen erreichen, haben die Chance, bei der Logistik-Rallye ein Mini iPad zu gewinnen: Acht Firmenstempel (Standbesuche) müssen auf der Karte eingetragen sein. Der Laufzettel muss vollständig mit Adresse und Angaben ausgefüllt werden. Die Auslosung des iPads erfolgt noch am gleichen Abend und der Gewinner wird schriftlich informiert.

Nebenbei finden an den verschiedenen Ständen Roundtable-Gespräche statt, bei denen Azubis und Studenten ihre Berufe erklären und Fragen beantworten. Ein abwechslungsreiches Programm wartet auf die Besucher im Gare du Neuss.