| 15.03 Uhr

Die Top Ten der meist gelesenen Stadt-Kurier Artikel des Jahres 2017

Die Top Ten der meist gelesenen Stadt-Kurier Artikel des Jahres 2017
FOTO: Helmut Danek
2017 neigt sich dem Ende zu. Die letzten Tage eines Jahres werden gern zum Anlass genommen, einen Rückblick zu wagen. Besonders spannend für unsere Redaktion: Welche Artikel sind bei Ihnen am besten angekommen? Wir haben die Top 10 der meistgeklickten Online-Artikel sowie Bildergalerien herausgesucht – es waren einige Überraschungen dabei. Von Violetta Fehse

Artikel:
1. Trotz Verurteilung vor Gericht: Neusser darf von ihm gequälten Hund behalten
Es ist ein Fall, der nicht nur bei Tierfreunden für Unverständnis sorgte. Ein Mann wurde vor dem Neusser Amtsgericht wegen Tierquälerei zu einer Geldstrafe in Höhe von 450 Euro verurteilt. Das betroffene Tier – einen Schäferhund – durfte der Mann dennoch behalten. Die Geschichte sorgte für Empörung im Netz und war der meistgelesene Artikel des Jahres. 
2. Neusser Tierschützer sind schockiert: Kinder quälen werfende Katzenmama
Wieder eine schockierende Tier-Geschichte. "Tierschützerin Cornelia Schmitz rettete eine Katzenmama mit ihren Kitten aus den Fängen sensationslustiger Kinder und Erwachsener. Für zwei kleine Katzenbabys kam die Hilfe jedoch zu spät. 
3. Frau angeschossen: Täter wird mit Foto gesucht
Anfang Oktober wurde eine 25-jährige Frau mit Schussverletzungen gefunden. Eine Beziehungstat wie sich später herausstellte. Die Frau überlebte. 
4. Schönster Schützenzug gesucht
Die Wahl zum schönsten Schützenzug hat viele Neusser mobilisiert – danke dafür!
5. Details zur Bombenentschärfung
Am 11. Juli wurde eine zehn Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Weißenberger Weg in der 
Neusser Nordstadt entschärft. 20.000 Anwohner waren betroffen. 
6. Drama im Südbad Neuss: 32-Jähriger ertrinkt
Der schreckliche Vorfall ereignete sich Ende Mai.
7. Bombenfund in der Neusser Nordstadt
Bombenfund die Zweite. Tausende Leser verfolgten die Berichterstattung im Stadt-Kurier.
8. Fremder wollte Mädchen mitnehmen
Ein Mann griff nach dem Handgelenk einer Grundschülerin und wollte sie mitnehmen. Ein Fall, der für Aufregung sorgte. 
9. 19-Jähriger von zwei Unbekannten verprügelt
Während einer der Täter den 19-Jährigen festhielt, versetzte sein Begleiter ihm Schläge.
Anschließend flüchtete das Duo. Die Begleiterin konnte nur hilflos zusehen.
10. 100 Neulinge ziehen für verstorbenen Freund beim Kappessonntagszug mit
Thomas Hamacher alias Johnny Moped verstarb ganz plötzlich im Alter von nur 48 Jahren an einem Herzinfarkt. Auf seiner Beerdigung hatten seine Freunde den Entschluss gefasst, ihm seinen letzten Wunsch zu erfüllen: mit eigenem Wagen beim Kappessonntagsumzug mitzuziehen. 

Bilderstrecken:
1. Kappessonntagszug
2. Abi-Parade
3. Tour de France
4. So schön war die Königsparade auf der Furth
5. Alle Bilder zur Parade – Teil 1
6. Kamelle us Kölle – die Topstars
7. Fotostrecke Landtagswahl
8. Bildergalerie CDU Neujahrsempfang
9. Wahl zu Mister und Miss Neuss
10. Schönste Schützenzüge