| 13.08 Uhr

Diebestour endet mit Festnahme durch die Polizei

Diebestour endet mit Festnahme durch die Polizei
FOTO: Kurier-Verlag
Neuss. Laute Geräusche weckten in der Nacht zu Mittwoch (8.6.), gegen 3:15 Uhr, einen Anwohner "Am Baldhof". Beim Blick aus dem Fenster, sah der Zeuge eine junge Frau mit einem Fahrrad, die "Schmiere zu stehen" schien. Zeitgleich ertönten weiterhin verdächtige Geräusche. Kurz darauf herrschte Stille und die junge Frau fuhr zügig in Begleitung mindestens einer männlichen Person in Richtung Holzheimer Weg davon.

Da der Zeuge die Polizei verständigt hatte, traf wenig später ein Streifenwagen "Am Baldhof" ein und stellte einen beschädigten Zigarettenautomaten fest. Zeitgleich kontrollierten zivile Kräfte der Polizei am Holzheimer Weg drei verdächtige Personen (eine Frau, zwei Männer), auf die die Beschreibung des Zeugen passte.

Da die Beamten bei den 17 und 18-Jährigen aufbruchstypische Werkzeuge und auch Drogen fanden, nahmen sie die Heranwachsenden vorläufig fest. Bei der kriminalpolizeilichen Vernehmung stellte sich heraus, dass das Trio versucht hatte, den Zigarettenautomaten aufzubrechen. Der Versuch scheiterte. Bezüglich der mitgeführten Fahrräder gaben die Verdächtigen an, diese unverschlossen im Bereich der Neusser Furth gefunden zu haben. Die Ermittlungen dauern an.