| 13.23 Uhr

Einbrecher unterwegs
Dreist: Diebe stehlen verpackte Weihnachtsgeschenke

Dreist: Diebe stehlen verpackte Weihnachtsgeschenke
FOTO: Lupo / pixelio.de
Neuss. An der Lothringer Straße verschafften sich Einbrecher am Dienstag, 22. Dezember, zwischen 17.30 und 18 Uhr Zutritt zu einem Reihenhaus, indem sie die Terrassentür im Erdgeschoss und die Balkontür im ersten Obergeschoss aufbrachen. Die Unbekannten stahlen Geld und Schmuck.

Am gleichen Tag, zwischen 14 Uhr und 19.45 Uhr, brachen Täter an der nahegelegenen Merowinger Straße in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Sie hebelten eine Terrassentür auf, blockierten von innen die eigentliche Wohnungstür und stahlen Geld und Schmuck bevor sie unerkannt entkamen.

An der Flurstraße vernahm eine Anwohnerin verdächtige Geräusche aus ihrer Wohnung, als sie nach etwa einstündiger Abwesenheit, gegen 19.45 Uhr, nach Hause zurückkehrte. Sie verständigte die Polizei. Die Täter, die sich gewaltsam durch die Terrassentür Zutritt verschafft hatten, konnten im Rahmen der Fahndung nicht gestellt werden. Die Polizei erhielt allerdings von einer Spaziergängerin Hinweise auf zwei männliche Personen, die kurz zuvor über den Maschendrahtzaun des betroffenen Hauses geklettert und über die Straße "Lange Hecke" in Richtung Feldstraße geflüchtet waren. Die Tatverdächtigen trugen dunkle Kleidung, waren beide etwa 180 Zentimeter groß und von sportlicher Statur. Ziel der Einbrecher war offensichtlich Schmuck gewesen.

Schmuck und Geld stahlen Täter auch aus der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Nordparkweg. Am Dienstag, 22. Dezember, zwischen 9 und 21 Uhr, gelangten sie über einen Hinterhof auf den Balkon der Wohnung und hebelten die dortige Tür auf.

Im Ortsteil Vogelsang schlugen Einbrecher an der Benzstraße zu. Am Dienstag, 22. Dezember, zwischen 18.30 und 21.30 Uhr, kletterten die bislang unbekannten Täter über ein Baugerüst bis zur Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses und hebelten dort ein Fenster auf. Die Diebe stahlen Geld. Einen zum Abtransport bereitgestellten Fernseher ließen sie zurück.

FOTO: Rike / pixelio.de

In der Nacht zu Dienstag, 22. Dezember, kurz nach Mitternacht, stiegen dreiste Diebe durch ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Einfamilienhaus an der Straße "Neusser Weyhe" ein, während die Eigentümer nichts ahnend schliefen. Die Diebe entkamen unerkannt und nahmen neben Schmuck auch verpackte Weihnachtsgeschenke mit.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131/30 00 mit dem sachbearbeitenden Kriminalkommissariat in Verbindung zu setzen.