| 14.49 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall
Eine Tote und eine Schwerverletzte nach Zusammenprall mit Lkw

Eine Tote und eine Schwerverletzte nach Zusammenprall mit Lkw
FOTO: SK
Neuss. Am Mittwoch, 9. September, gegen 9.30 Uhr, kam es an der Kreuzung der Kreisstraße 30 / St. Antoniusstraße (Kreisstraße 20) zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrzeuginsassin getötet und eine weitere schwer verletzt wurde.

Eine 67-jährige Neusserin befuhr mit ihrem Auto die St. Antoniusstraße aus Rosellen kommend in Richtung Schlicherum. An der Kreuzung zur Kreisstraße 30 kam es, aus bislang ungeklärter Ursache, zum Zusammenstoß mit einem querenden Sattelschlepper, der in Richtung Hoisten unterwegs war. Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassinnen mussten durch Rettungskräfte aus dem Wagen befreit werden. Die 89-jährige Beifahrerin erlag kurz darauf ihren schweren Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte die 67-Jährige in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Lkw-Fahrer aus Neuss erlitt einen Schock.

Die Polizei sperrte die betroffene Kreuzung für die Rettungsmaßnahmen, die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge weiträumig ab. Das Zentrale Verkehrsunfallaufnahmeteam nahm seine Arbeit auf und unterstützte die polizeilichen Maßnahmen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und deren Kontaktdaten bislang nicht von der Polizei registriert wurden, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02131/30 00 beim zuständigen Verkehrskommissariat.