| 14.32 Uhr

Einstimmung: Karneval in der Kneipe feiern

Einstimmung: Karneval in der Kneipe feiern
Moderator Marc Siebert führt durch den Kneipenkarneval. FOTO: Fotos (3): Thomas Broich
Reuschenberg/Furth. Einen gemütlich ursprünglichen Abend dürfen die Gäste erwarten, wenn sich die Neusser Künstlervereinigung „Die Kappesköpp“ zum Kneipenkarneval einfindet. In diesem Jahr laden die Gaststätten „Lebioda“ auf der Neusser Furth und der „Froschkönig“ in Reuschenberg die jecken Gäste in ihre Wirtshäuser ein. Von Thomas Broich

Der Neusser Karneval startet in eine neue Session und mit ihm auch die Neusser Vereinigung der Karnevalskünstler „Die Kappesköpp“. Kneipenkarneval nennt sich die fröhlich, rustikale Variante des Karnevalfeierns, welchen die Kappesköpp jedes Jahr in eine andere Gaststätte im Rhein-Kreis Neuss tragen. Moderator Marc Siebert wird durch den Abend führen und den Gästen ein buntes Programm präsentieren.

Dieses Jahr ist die Gaststätte „Lebioda“ am 9. Februar um 19.30 Uhr auf der Geulenstraße in der Neusser Nordstadt an der Reihe. Unter anderem werden „Titschy – Der Nüsser Jung“, das „Duo S+Z“ und der „Tulpenheini“ auftreten.

Eine Woche später, 16. Februar, ebenfalls um 19.30 Uhr startet dann die nächste Sause in der Gaststätte „Zum Froschkönig“ auf der Bergheimer Straße in Reuschenberg.

Hier werden neben weiteren Künstlern „Ne Kistedüvel“, „Rosita – Die kölsche Nachtigall“, „de Pillhöhner“ und „HaPe Jonen“ auftreten. Das Neusser Prinzenpaar Dieter III. und Anita I. wird zudem jedes Mal anwesend sein.

Bei allen Kneipenkarneval-Veranstaltungen ist der Eintritt wie immer frei.

(Kurier-Verlag)