| 12.12 Uhr

Fahndung mit Phantombild nach Raubüberfall

Rommerskirchen-Eckum. Am 12. November gegen 17.05 Uhr, betrat ein unbekannter Täter den Netto Markt in Rommerskirchen-Eckum. Unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe forderte er von einer 37-jährigen Kassiererin die Herausgabe der Einnahmen. Diese musste sie in eine vom Täter mitgeführte Plastiktüte stecken. Mit einer Beute von mehreren Hundert Euro flüchtete der Räuber vom Tatort. Von Thomas Broich

Zwischenzeitlich gibt es ein Phantombild des noch unbekannten Täters. Wer Hinweise auf die beschriebene Person geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei (02131/3000) in Verbindung zu setzen.

(Kurier-Verlag)