| 09.22 Uhr

Flüchtlinge: Allerheiligener Sporthalle wird freigegeben

Flüchtlinge: Allerheiligener Sporthalle wird freigegeben
FOTO: Violetta Buciak
Allerheiligen. Eine gute Nachricht für die Sportler des SV Rosellen: Die Dreifachturnhalle Allerheiligen, in der seit Januar Flüchtlinge untergebracht sind, wird zeitnah geräumt und den Sportvereinen wieder zur Verfügung gestellt. Von Violetta Buciak

Bürgermeister Breuer hält sich damit an sein Versprechen, die Belastungen für die Bürger möglichst gering zu halten.

Grund für die Auflösung ist die Errichtung der beiden Traglufthallen, die im März auf dem Gelände des ehemaligen VfR-Stadions an der Hammer Landstraße errichtet werden. Sie sollen Platz für jeweils bis zu 300 Flüchtlinge bieten. Mietkosten: 2,4 Millionen Euro im Jahr.

 

(Kurier-Verlag)