| 13.01 Uhr

Geplanter Spielplatz kommt endlich

Neuss. Das ewige Warten auf die Sanierung und den Neubau von Spielplätzen hat vorerst ein Ende – zumindest teilweise. Bereits im Februar berichtete der Stadt-Kurier über den Ausfall des Unterausschusses für Kinder – die CDU-Ratsmitglieder Waltraud Beyen und Thomas Kaumanns sowie Anne Holt beklagten, dass dadurch viele Projekte für Kinder in den Hintergrund gerückt werden. Und selbst schon beschlossene Neubauten wurden nicht in Angriff genommen. Jüngstes Beispiel: Der Spielplatz an der Steinhausstraße hätte im Sommer 2015 fertig sein sollen – passiert war lange nichts. Jetzt tut sich etwas: „Die Bauarbeiten sind in vollem Gange“, so Kaumanns. Von Violetta Buciak

Und auch der verschobene Unterausschuss für Kinder findet wie geplant am 21. Juni statt.

Violetta Buciak

(Kurier-Verlag)