| 12.01 Uhr

Versuchter Raub in der Innenstadt
Junger Mann mit Messer bedroht

Junger Mann mit Messer bedroht
FOTO: SK
Innenstadt. Am Mittwochnachmittag, 21. Oktober, gegen 15 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter einen 18-Jährigen in der Innenstadt zu berauben. Der Neusser war zu Fuß auf der Krefelder Straße unterwegs. Auf seinem Weg in Richtung Bahnhof sprach ihn ein unbekannter junger Mann an. Dieser lockte ihn unter einem Vorwand in eine Seitenstraße, vermutlich die Königstraße.

Dort zückte der Jugendliche plötzlich ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Daraufhin gab das Opfer Fersengeld und lief in Richtung Hauptstraßenzug davon. Zuhause schilderte er Angehörigen den Vorfall und erstattete später Anzeige bei der Polizei.

Der akzentfrei deutsch sprechende Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 16 bis 18 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß, kräftige Statur, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem blau-schwarzen Basecap und einem blau-schwarzen Rucksack, vermutlich hatte er einen Ohrring im rechten Ohr. Die Polizei erbittet Hinweis auf den Gesuchten unter der Rufnummer 02131/30 00.