| 09.43 Uhr

Kaarster Band „Haynrich“ will erstes Album produzieren: Jeder kann helfen

Kaarster Band „Haynrich“ will erstes Album produzieren: Jeder kann helfen
FOTO: Hajo Müller
Kaarst. Vier junge Musiker wollen sich mit ihrer ersten Albumproduktion für ihre Band "Haynrich" einen Traum erfüllen. Das Besondere: Jeder kann die vielversprechenden Talente dabei unterstützen. Von Violetta Fehse

Noch bis zum 9. August gibt es die Gelegenheit, über das Programm "Startnext" einen finanziellen Beitrag zu leisten. Wird die Zielsumme von 2.700 Euro erreicht, geht das Album in die Produktion, und die Unterstützer werden mit besonderen Schmankerln belohnt. Im anderen Fall gibt es das investierte Geld zurück. Mehr Infos gibt es im Internet unter www.startnext.com/das-erste-album-fuer-haynrich.

Haynrich – das sind: Bandleader und Namensgeber Heinrich Zaharov (Gesang) sowie Jochen Fiedler (Bass), Dominic Baumann (Drums) und Felix Tersteegen (Gitarre).

Eine starke, rauchige Stimme gepaart mit schnörkellosen Gitarren-, Bass- und Schlagzeugparts sowie expressive, direkte Texte machen den charakteristischen Sound der Kaarster und Düsseldorfer aus. Die feinen Gitarrenriffs stehen in Tradition von Sting und Prince.

Wer neugierig geworden ist, hat Gelegenheit die Band live zu erleben. Am 10. August spielen die Musiker im "Pitcher" in Düsseldorf. Los geht es um 19 Uhr und Karten gibt es noch an der Abendkasse.

 

(Kurier-Verlag)