| 10.57 Uhr

Karneval in Neuss und Kaarst: Alle närrischen Termine im Überblick

Karneval in Neuss und Kaarst: Alle närrischen Termine im Überblick
Ons Nüss Helau! In Neuss regieren die Narren – beim Kappessonntagszug quillt die Neusser Innenstadt über vor Jecken in bunten Kostümen und närrischen Wagen. FOTO: Violetta Buciak
Neuss/Kaarst. Das Winterbrauchtum steht kurz vor seinem Höhepunkt: Am 23. Februar ist Weiberfastnacht und Neuss und Kaarst stehen Karnevalshochburgen wie Köln und Düsseldorf in nichts nach. Auch hier feiern die Jecken bunt und ausgelassen. Wer noch nicht weiß, was er an den tollen Tagen unternehmen kann, sollte einen Blick in unseren närrischen Karnevals-Terminkalender werfen. Von Hanna Loll

Eine gute Nachricht für kurzentschlossene Narren: Morgen, Donnerstag, 16. Februar, laden die Neusser Kappesköpp herzlich zum Kneipenkarneval ins Restaurant "Zum Froschkönig", Bergheimer Straße 485, ein. Los geht es um 19.30 Uhr.

Närrische Frauen kommen am Freitag, Samstag und Sonntag, 17. bis 19. Februar, auf ihre Kosten, wenn die katholische Frauengemeinschaft St. Martinus in Kaarst ihren beliebten Karnevalssitzungen im Pfarrzentrum St. Martinus, Rathausstraße 12, rufen. Am Freitag und Samstag geht es jeweils um 19.11 Uhr los, Sonntag starten die Jecken um 14.11 Uhr.

Am Samstag, 18. Februar, gibt es etwas zu staunen für die Narren, denn der Karnevalsausschuss Neuss lädt um 11 Uhr zum Wagenbaurichtfest in die Wagenbauhalle am Schlachthof, Blücherstraße 33, ein.

Närrische Kids haben am Sonntag, 19. Februar, viel zu lachen: Um 13.11 Uhr laden die Blauen Fünkchen der NKG Blaue Funken zum bunten Kinderkarneval ins Marienhaus, Kapitelstraße 36, ein.
Jecke Damen kommen um 15 Uhr auf ihre Kosten, wenn der GNKG Grün-Weiss-Gelb zur Damensitzung in der Stadthalle Neuss, Selikumer Straße 25, einlädt. Los geht es um 15 Uhr.

Dann haben die Narren ein paar Tage Zeit, sich auszuruhen, schließlich müssen sie am Donnerstag, 23. Februar, fit für den Sturm auf das Rathaus sein. Um 11.11 Uhr trommelt der Karnevalsausschuss Neuss alle Jecken auf dem Markt zusammen, um die Schlüssel zu stibitzen und das Rathaus zu übernehmen. Auch die Möhnen in Kaarst versammeln sich um 11.11 Uhr am Rathaus, um die Schlüssel- und Kassengewalt an sich zu reißen. Alle närrischen Bürger sind herzlich eingeladen. 
Wer danach noch Puste hat, kann auf der Altweiberparty auch für junges Gemüse in der Partytur, Am Lindenplatz 34, vorbeischauen. Dort starten die Narren um 14 Uhr. 
Um 15 Uhr lädt der Karnevalsausschuss Neuss zum Möhneswing, seiner traditionellen Altweiberparty, ins Zeughaus, Markt 42–44, ein. 

Am Freitag, 24. Februar, heißt es: "Et funkt im Zeughaus!" Denn um 19.11 Uhr laden die Blauen Funken die Narren zur Funkenparty ins Zeughaus, Markt 42–44, ein.

Närrische Kids zeigen am Samstag, 25. Februar, dass sie ihren jecken Vorbildern in nichts nachstehen: Der Karnevalsausschuss Neuss und die Zukunftsinitiative Neuss rufen alle Kinder zum Kinderumzug durch die Neusser Innenstadt auf. Um 12 Uhr geht es los.
Auch die Kaarster Karnevalisten bieten Spaß für ihren Nachwuchs: Um 14.11 Uhr können sich jecke Kids bei der Kindersitzung der BKG 5 Aape im Pfarrzentrum Büttgen, Pampusstraße 4, amüsieren.
Auch die Kaarster Narrengarde Blau-Gold denkt an den jecken Nachwuchs und lädt um 15 Uhr zur Kindersitzung ein. Gefeiert wird im Forum der Städtischen Realschule Kaarst, Halestraße 5.
Für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren schmeißt die Junge Union Kaarst wieder ihre beliebte Karnevalsparty Karneval Total. Ab 20 Uhr treffen sich die Narren im Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16, Kaarst.
Die Narren vom NCC Fidelitas freuen sich auf jecke Gäste beim Warm Up vorm Kappessonntag im Markt 27, Markt 27, ab 20 Uhr.
Buntes Treiben herrscht ab 21 Uhr auch in der Partytur, Am Lindenplatz 34 – die N8schicht mit SJ Stiefel steht ganz im Zeichen des Karnevals-Samstag.

Beim Rosenmontagszug in Büttgen bleibt kein Auge trocken: Tausende Jecken, tonnenweise Kamellen und dutzende bunte Wagen versprechen närrische Stunden. FOTO: Rolf Retzlaff

Am Sonntag, 26. Februar, geht es etwas ruhiger los, denn es heißt Kräfte tanken für den Nachmittag! Um 10 Uhr startet der KG Norfer Narrenclub mit einem Frühstück zum Kappessonntag in der Gaststätte Norfer Treff bei Mello, Geibelstraße, 10 Uhr.
Auch die GNKG Grün-Weiß-Gelb lädt zum Kappessonntagsfrühstück in der Alten Schmiede, Rathausinnenhof, Eingang Michaelstraße, ein. Die Jecken starten ebenfalls um 10 Uhr.
Zeitgleich startet die KG Müllekolk im Gasthaus Früh, Michaelstraße 76, mit einem Gesellschaftsfrühstück mit Kappessonntagszug in den Tag.
Um 10.11 Uhr versammeln sich die Narren beim Funkenbiwak vor dem Kappessonntagszug, zu dem die Blauen Funken ins Vogthaus, Münsterplatz 10, einladen.
Richtig spannend wird es dann in der Innenstadt: Narren müssen sich einen guten Platz sichern, weil sonst keine Chance mehr besteht, einen Blick auf die bunten Wagen zu erhaschen, wenn der Kappessonntagszug ab 13.11 Uhr durch die Straßen zieht. Aufstellung ist an der Oberstraße.
Karnevalistisch geht es um 15 Uhr im Anschluss an den Umzug bei der Kappesfete im Zeughaus, Markt 42-44, weiter. Hier prämiert der Karnevalsausschuss Neuss die schönsten Zugwagen und Fußgruppen.

In Kaarst geht es am Montag, 27. Februar, närrisch zu: Um 10 Uhr radelt das Netzwerk 55+ in jecken Kostümen "Zum Rosenmontagszug nach Kempen". Der Treffpunkt ist das Pfarrzentrum St. Martinus am alten Rathaus Kaarst.
Für kleine Narren ist der Kinderkarneval der GNKG Grün-Weiss-Gelb im Kardinal-Bea-Haus, Furtherhofstraße 29, ein Muss. Die Kids starten um 14 Uhr.
Jecke Kaarster zieht es am Rosenmontag nach Büttgen, denn dort versammeln sich alle Narren zum großen Rosenmontagszug um 14.11 Uhr unter dem Motto "Helden der Kindheit im Karneval vereint". Aufstellung ist auf der Hermannistraße bis 13.45 Uhr in Richtung Vom-Stein-Straße.

Gespannt sind die Narren am Dienstag, 28. Februar, denn ab 19.11 Uhr macht sich die KG Narrenkappe Neuss an die Verleihung der goldenen Narrenkappe im Vogthaus, Münsterplatz 10-12.
Um 19.30 Uhr beerdigt der Norfer Narren Club seinen Hoppeditz im Norfer Treff bei Mello, Geibelstraße.

Traurig wird es für Fans der fünften Jahreszeit am Aschermittwoch, 1. März, bei der Hoppeditz-Beerdigung. Die Kaarster Narrengarde Blau-Gold beerdigt den Hoppeditz um 19 Uhr in der Gaststätte Deutsches Haus, Kaiser-Karl-Straße 3, bei ihrem traditionellen Fischessen.
Die BKG 5 Aape laden dazu ins katholische Pfarrzentrum Büttgen, Pampusstraße 4, um 20.11 Uhr ein.

Am Freitag, 3. März, gibt es eine weitere Hoppeditz-Beerdigung. Die KG Müllekolk startet um 19 Uhr in der Gaststätte Zur Alten Post, Hoistener Straße 13.

Am Samstag, 4. März, lädt der GNKG Grün-Weiss-Gelb zum Sessionsausklang in den Tennisclub Weissenberg, Auf'm Kamp 16, ein. Die Narren starten um 19 Uhr.
Die NKG Blaue Funken rufen zur Hoppeditz-Beerdigung um 19.11 Uhr im Vogthaus, Markt 42-44.