| 11.25 Uhr

Ladendieb bedroht Filialleiter mit Klappmesser

Ladendieb bedroht Filialleiter mit Klappmesser
FOTO: SK
Neuss. Am Dienstagmittag, 26. April, gegen 12.40 Uhr passierte ein unbekannter Mann den Kassenbereich eines Discounters an der Römerstraße. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Körperhaltung war für die Kassiererin schnell klar, dass er wohl unter seiner auffällig ausgebeulten Jacke Ware versteckt hatte.

Als der Verdächtige ohne zu bezahlen den Supermarkt verlassen hatte, stellte ihn der Filialleiter nach Verfolgung im Bereich der Karl-Arnold-Straße zur Rede. Daraufhin bedrohte ihn der Tatverdächtige mit einem Klappmesser. Anschließend gelang es ihm, zu entkommen. Die Beute, mehrere Pakete Fleisch und eine Flasche Wodka, hatte er zuvor weggeschmissen.

Eine Fahndung nach dem Mann, durch die zwischenzeitlich informierte Polizei, verlief bislang ohne Erfolg. Der Flüchtige, der einen ungepflegten Eindruck machte, wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 24 bis 25 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß, kurze Haare, schlanke bis leicht kräftige Statur, auffällige Aknenarben im Gesicht, bekleidet mit einer beigen Kapuzenjacke und einer hellen Jeans. Hinweise auf den Tatverdächtigen werden erbeten unter Tel. 02131/30 00.