| 14.09 Uhr

Nach Schüssen auf 25-Jährige
Mordkommission Linden: Mutmaßlicher Täter in Belgien festgenommen

Mordkommission Linden: Mutmaßlicher Täter in Belgien festgenommen
FOTO: SK
Neuss-Weckhoven/Belgien. Ein 47-jähriger Neusser steht im Verdacht, mehrere Schüsse auf eine 25-jährige Frau abgefeuert zu haben. Die Frau erlitt eine Schussverletzung und wird weiterhin im Krankenhaus behandelt. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter in Belgien festgenommen.

Seit Donnerstag, 5. Oktober, suchte die Polizei mit Lichtbildern im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Verdächtigen. Mehrere Hinweise zum möglichen Aufenthaltsort waren bei der Polizei eingegangen, die sich jedoch nicht bestätigten. Am Sonntag, 8. Oktober, wurde am Flughafen Charleroi in Belgien ein Verdächtiger festgenommen. Er befand sich auf der Rückreise aus der Türkei. Inzwischen steht fest, dass es sich um den 47-jährigen Neusser handelt, der als Täter in Betracht kommt.

Der Verdächtige befindet sich aktuell noch in Belgien in Haft. Nach erfolgter Überführung nach Deutschland wird er dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass die Gründe für den Übergriff im familiären Umfeld liegen. Die Ermittlungen der Mordkommission, unter Leitung der Polizei Düsseldorf, dauern an.