| 12.24 Uhr

Nach versuchtem Tötungsdelikt
Mordkommission Linden veröffentlicht zweites Foto zum mutmaßlichen Täter

Mordkommission veröffentlicht zweites Foto zum mutmaßlichen Täter
Das Foto zeigt den mutmaßlichen Täter Hakki Pekin aus Neuss. Die Ermittler sind weiterhin auf der Suche nach ihm. FOTO: Polizei
Weckhoven. Am Mittwoch, 4. Oktober, hatte eine 25-jährige Frau eine Schussverletzung in Weckhoven erlitten. Die Polizei sucht weiterhin nach dem mutmaßlichen Täter des versuchten Tötungsdeliktes. Es handelt sich um den 47-Jährigen Hakki Pekin aus Neuss. In der Vergangenheit hatte der Neusser Bezüge nach Köln.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung stellen die Ermittler nun ein weiteres Foto zur Verfügung, das den Verdächtigen ohne Kopfbedeckung zeigt. Die Ermittlungen der Mordkommission Linden sowie die Fahndung dauern an. Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes nimmt die Polizei unter Tel. 02131/30 00 oder 110 entgegen. Da der mutmaßliche Täter weiterhin bewaffnet sein könnte, rät die Polizei davon ab, Kontakt zu dem Mann aufzunehmen oder ihn selbst zu stellen.

Weitere Informationen zum Fall lesen Sie hier und hier