| 10.07 Uhr

Nach Raub auf Tankstelle: Täter stellen sich

Nach Raub auf Tankstelle: Täter stellen sich
FOTO: SK
Neuss. Am Freitag, 3. Februar, gegen 19.20 Uhr kam es in Neuss zu einem Raub auf eine Tankstelle an der Düsseldorfer Straße.

Ein zunächst unbekannter Täter betrat die Tankstelle und bedrohte den Angestellten. Dieser flüchtete und der Mann bemächtigte sich des Bargeldes aus der Kasse. Danach bestieg er ein wartendes Fahrzeug in dem ein zweiter Mann saß. Durch einen Zeugenhinweis konnten Polizeibeamte das Fahrzeug noch in Tatortnähe feststellen. Beide Insassen verließen fluchtartig den Pkw und flüchteten zunächst unerkannt. Der Pkw wurde als Tatfahrzeug sichergestellt. Noch am selben Tag gegen 21 Uhr stellten sich die beiden Insassen des Pkw auf der Kriminalwache in Neuss und räumten die Tat ein. Beide Beschuldigten im Alter von 20 Jahren wurden nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen und nach Sachvortrag bei der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.