| 09.54 Uhr

Party der Stadt Open Air räumt ab
Riesenstimmung bei der „Karibischen Nacht“ im Südbad

Neuss. Das Neusser Südbad war für eine Nacht eine fantastische Partylocation: Nach dem Stadtwerke Neuss Open Air Kino war auch die "Party der Stadt Open Air" ein großer Erfolg. Über 800 Besucher strömten zur "Karibischen Nacht" und feierten dort bis zum frühen Morgen. Präsentiert wurde die Veranstaltung vom Stadt-Kurier, den Stadtwerken, der Sparkasse Neuss und dem Autohaus Dresen.

Das Team um Veranstalter Marc Pesch hatte gemeinsam mit Südbad-Leiter Alexander Bride für alles gesorgt: An diversen Theken gab es kalte Getränke, tolle Cocktails und Leckereien vom Grill. Auf der Bühne gab es gleich mehrere Highlights: DJ Marc Pesch sorgte frühzeitig für eine volle Tanzfläche, Chartbreaker "RIO featuring U-Jean" aus den USA heizte dem Publikum mit einem Showauftritt kräftig ein und dann gab es da noch eine "heiße" Überraschung: Feuerspucker Vulcano tauchte plötzlich in der Dunkelheit auf und wurde auf dem 10-Meter-Sprungturm mit seiner Feuershow zu einem der Höhepunkte des Abends. "Wir sind sehr zufrieden, es war ein tolles Event", meinte auch Organisator Dustin Thissen. Und auch die Gäste waren begeistert. "War ein toller Abend", schrieb beispielsweise Yvonne Kutsche bei Facebook, "RIO war super, der Feuerspucker hat uns auch sehr gut gefallen. Ein dickes Kompliment an den Veranstalter."

Im nächsten Jahr soll es nun eine Neuauflage geben. "Natürlich möchten wir die Veranstaltung gerne wiederholen", sagt auch Südbad-Leiter Alexander Bride, "es war ein hervorragender Abend, die Gäste waren begeistert." Zunächst aber steht für die "Macher" der Party der Stadt die nächste Indoor-Veranstaltung auf dem Plan: Am Samstag, 14. November, wird das Rennbahnatelier in Neuss wieder gerockt – dann heißt es "4 Jahre Party der Stadt". Der Vorverkauf für die Geburtstagsparty beginnt Ende September – präsentiert wie immer vom Stadt-Kurier.