| 14.32 Uhr

Rut und wiess: Wie lieb ich dich! Bürgermeister Herbert Napp werden viele vermissen

Rut und wiess: Wie lieb ich dich! Bürgermeister Herbert Napp werden viele vermissen
Bürgermeister Herbert Napp und Stadt-Kurier-Chefredakteur Frank Möll beim Eisessen vor dem Pressehaus auf der Moselstraße. FOTO: Foto: Thomas Broich
Nüss am Rhing. Er liebt Nüss, das Schützenfest und den Fastelovend. Rut un wiess - wie lieb ich dich! Rut un wiess ich jöv et letzte Hemp für dich. Rut un wiess es unser Fahn. Rut un wiess du bes Jesetz. Rut un wiess schlät et echte nüsser Hätz. Bürgermeister Herbert Napp räumt am 25. Oktober den Rathaus-Chefsessel. Von Frank Möll

Wiess es die Unschuld! Die Liebe die es rut. Wiess sin uns Scheffe, die fahren op dem Rhing.

Rut es dr Wing. D´r Schuum vum Altbier es wiess. E Bützje an dr Thek, dovür es he keiner fies. Och der Napp nit.

Mir ston op dr FC (Herbert Napp war oft im Kölner Stadion) op Fritte rut un wiess, Tomate Mozarella un e schön Spajetti Ies!

Rut jlänz nun dank dem Breuers Jung dat Rathuus em Ovendsonnesching!

Wat wiess un rut es, dat es nüssisch. Wat nüssisch es, es och jot. Für normale Nüsser Minsche un de Bürjermester heiß et oberste Jebot: Rut un wiess wie lieb ich dich…

Un jetz dat letzte: Mir han en nüsser Mafia, do klüngelt Jroß un Klein. Denn janz Nüss es un bliev ne herrliche Schötzefesverein.

Stadt-Kurier und Bürgermeister Herbert Napp hatten immer eine ganz besondere Beziehung. Was war das für ein Bürgermeister? Wie viele Grenzen sind überschritten worden? Wie lautet die Bilanz nach all den Skandälchen und segensreichen Taten des Machers?

Die Redaktion konnte den Stadt-Kurier-Gastautor Dr. Heinz-Günther Hüsch gewinnen, auf zwei ganzen Zeitungsseiten das Leben und Wirken von Herbert Napp zu skizzieren und zu bewerten (Seiten 2 und 3 in dieser Ausgabe).

Dr. Hüsch war selbst lange Neusser CDU-Parteichef, berühmter Landtags- und Bundestagsabgeordneter. Er hat mitbekommen, wie sich der ganz junge Herbert Napp in die CDU-Stadtratsfraktion einführte – niemand kennt den Politiker Herbert Napp so gut wie Dr. Heinz-Günther Hüsch. Hüsch hat dafür gesorgt, dass Napp noch in diesem Monat den Hermann-von Hessen-Preis der Heimatfreunde bekommt. Die höchste Auszeichnung, die es in Neuss zu vergeben gibt. Mehr dazu hier auf dieser Seite!

(Kurier-Verlag)