| 15.50 Uhr

Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft
FOTO: Polizei
Neuss.  Nach einem Streit zwischen mehreren Männern in einer Unterkunft für Zuwanderer im  Neusser Stadtteil Pomona, traf die alarmierte Polizei am Sonntag, gegen 7 Uhr morgens, auf zwei Männer, die beide blutende Kopfverletzungen erlitten hatten.

Offenbar war eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den Verletzten und einigen Bewohnern des Hauses vorausgegangen, bei der nach ersten Angaben der Beteiligten auch Gegenstände und ein Messer zum Schlagen eingesetzt wurden.

Rettungskräfte brachten die verletzten Männer, einen 24-Jährigen aus Wuppertal und einen 27-Jährigen aus Grevenbroich in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen, wegen gefährlicher Körperverletzung, gegen fünf namentlich bekannte Tatverdächtige aufgenommen, zu ihnen zählen auch die beiden Verletzten.