| 16.34 Uhr

Second Home bei Uwe: Hier treffen sich seit über 20 Jahren die echten Rocker...

Second Home bei Uwe: Hier treffen sich seit über 20 Jahren die echten Rocker...
Rockerwirt Uwe Freyberg ist Gastgeber für alle harten Jungs, die auf ebenso harte Musik und harte Schnäpse stehen. Sein „Second Home“ auf der Furth ist eine Institution. FOTO: Foto: Frank Möll
Neuss. Junge Osmanen-Germanen „Rocker“ sorgen in Neuss für Schlagzeilen. Doch die echten Rocker sitzen seit über 20 Jahren im „Second Home“ und trinken gemütlich Bier. Von Frank Möll

Viele sind über 60. Aber auch junges Volk findet den Weg in Neuss berühmteste Rocker-Kneipe. Es ist ehrlich wie ein zweites Zuhause. Uwe Freyberg regiert seit über 20 Jahren hinter der Theke und weiß genau, was seine Mädels und Jungs trinken wollen – und bevor sie am Flipper vorbei sind, haben sie schon den großen Humpen Bier, den „Jägerbomb“ oder Knoblauchschnaps auf dem Tresen stehen. Uwe zur Seite steht Sunnääy Panda Santana, die den Rockern die Bestellungen mit zarter Hand reicht und für Humanität sorgt, wenn die Diskussionen ausufern. Auf die Fresse bekommst Du hier nie. Aber es kann sein, dass die Neusser Rocker die alte Dame, die hier Stammgast ist, über die Straße oder sogar sicher nach Hause geleiten.

Bürgermeister a.D. Herbert Napp hat hier schon sein Bier getrunken, der Ur-ur-ur-Enkel des letzten Deutschen Kaisers trifft sich hier zum Kickern und gute Musik hören. Metallisch klingt es meist und gute DJs sorgen manchmal für unfassbar geile Nächte.

Dem Pressefuzzi die Meinung sagen, doch „aufs Maul“ gibt es hier nicht. Rocker sind meist gute Menschen.

(Kurier-Verlag)